Archiv des Autors: Julien

Was sagt BTCD über eine andere Nebensaison?

BTCD ist dabei, aus einer langfristig absteigenden Widerstandslinie auszubrechen.

Es handelt zwischen Widerstand und Unterstützung bei 62 und 67,5%.

Technische Indikatoren sind in allen Zeiträumen optimistisch

Möchten Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Kryptofans!

Die Bitcoin- Dominanzrate (BTCD) bricht gerade aus einer langfristig absteigenden Widerstandslinie aus. Dies hier würde wahrscheinlich die Hoffnung auf eine weitere kommende Nebensaison innehalten lassen.

Technische Indikatoren sind bullisch und unterstützen die Möglichkeit eines Ausbruchs.

Langzeitresistenz von BTCD

BTCD handelt derzeit über einer langfristigen Widerstandslinie, die seit September 2019 besteht. Obwohl der Preis mehrmals über diese Linie gestiegen ist, konnte er keinen Schlusskurs darüber erreichen.

Es gibt einen starken Widerstand bei 67%. Ein Schluss oben würde bestätigen, dass BTCD ausgebrochen ist und sich weiter nach oben bewegen wird. Umgekehrt liegt der nächstgelegene Unterstützungsbereich bei 62%.

Die technischen Indikatoren für den wöchentlichen Zeitrahmen sind bullisch und unterstützen die Möglichkeit eines Ausbruchs, zumal der stochastische Oszillator gerade ein bullisches Kreuz gesetzt hat.

Der Kryptowährungshändler @DTCCryptotrades skizzierte ein Diagramm mit einem Kanal, der zuvor die Bullen abgelehnt hatte. Sie geben an, dass das gleiche wahrscheinlich wieder auftreten wird.

Der Kanal stimmt mit der von uns gezogenen Widerstandslinie überein, und ein Ausbruch oben würde definitiv bestätigen, dass BTCD nach oben geht.

Um eine genauere Vorhersage zu ermöglichen, ist ein Blick auf die unteren Zeitrahmen erforderlich.

Das Tages-Chart ist ähnlich bullisch. BTCD hat die meisten Verluste aus der Ablehnung vom 18. November wiedererlangt und versucht erneut, die Höchststände zu erreichen.

Technische Indikatoren für den täglichen Zeitrahmen sind bullisch, was durch ein bullisches Kreuz des stochastischen Oszillators (grüner Pfeil) bestätigt würde.

Das kurzfristige Zwei-Stunden-Diagramm zeigt die ersten Anzeichen einer Schwäche. BTCD wurde von der kleinen Widerstandsfläche von 66,65% abgelehnt und erzeugte einen langen oberen Docht.

Trotzdem sind die technischen Indikatoren weiterhin optimistisch.

Wenn BTCD nicht von der aktuellen kurzfristig aufsteigenden Unterstützungslinie abbricht, wird es wahrscheinlich von der langfristigen Widerstandslinie abbrechen und sich weiter nach oben bewegen.

CNBC ORGANISE UN DÉBAT SUR LA BAISSE DU DOLLAR ET LA HAUSSE DU BITCOIN

Mais au cours des dernières semaines, et depuis avril en fait, le dollar américain a connu une forte baisse.
Nombreux sont ceux qui, dans l’espace des cryptocurrences et dans le monde de l’investissement en général, y voient une victoire pour les devises alternatives telles que l’or et même le bitcoin.

CNBC PUBLIE UN SEGMENT SUR LA BAISSE DU DOLLAR ET SES EFFETS SUR LE BITCOIN
Alors que tous les yeux se sont tournés vers Bitcoin ces dernières semaines, de plus en plus d’investisseurs dans l’espace font attention au dollar américain. Le dollar américain est de loin la monnaie de réserve mondiale et représente la majorité des transactions de change et de commerce international.

Mais au cours des dernières semaines, et depuis le mois d’avril en fait, le dollar américain a connu une forte baisse.

Rechargements et tours gratuits disponibles tous les jours, pour chaque joueur, dans mBitcasino Crypto Autumn Bonanza ! Jouez maintenant !
L’indice du dollar américain (DXY) est récemment passé sous les 92,00, marquant un fort changement dans la trajectoire de la monnaie.

Beaucoup dans l’espace de la CTB et dans le monde de l’investissement en général considèrent cela comme une victoire pour les devises alternatives comme l’or et même le bitcoin.

C’est le cas de l’or et même du bitcoin : CNBC a récemment diffusé un segment intitulé „Le détrônement du dollar roi“. Selon Preston Pysh, un analyste financier et auteur qui suit de près les bitcoins, ce segment comprenait une image de „Bitcoin“ portant une couronne.

De nombreux investisseurs pensent que la poursuite de l’inflation du dollar américain entraînera une hausse des prix des bitcoins et de l’or. Parmi les investisseurs qui voient cela, on trouve Stanley Druckenmiller, l’un des meilleurs gestionnaires d’actifs au monde avec des décennies d’expérience, et des investisseurs dans ce domaine comme Raoul Pal.

LE BTC EST SÉRIEUSEMENT SOUS-ÉVALUÉ ?

Certains investisseurs pensent que la capitalisation boursière de Bitcoin est sous-évaluée, surtout si l’on considère les tendances macroéconomiques telles que la baisse du dollar américain.

Paul Tudor Jones, un milliardaire de Wall Street qui soutient Bitcoin, a récemment déclaré dans une interview à Yahoo Finance

„Avec une capitalisation boursière de 500 milliards de dollars, ce n’est pas la bonne capitalisation boursière dans un monde qui compte 90 billions de dollars de capitaux propres et qui sait combien de billions de devises fiduciaires… ce n’est pas le bon prix pour les possibilités qu’il offre“

Tudor Jones a augmenté d’environ 100 % son investissement initial dans Bitcoin, effectué en avril ou en mai. Il a annoncé en mai qu’il avait alloué une part „à un chiffre“ du portefeuille de sa société aux contrats à terme de la BTC via le marché CME.

Tudor Jones pense que Bitcoin sera le meilleur investissement au monde dans un monde où la politique monétaire est „peu orthodoxe“. Il est même allé jusqu’à dire que la principale cryptocarte peut être assimilée à un investissement dans Google ou Apple dès le départ.

Goguen-Rollout wird mit Token-Lock-Update fortgesetzt

Cardano: Goguen-Rollout wird mit Token-Lock-Update fortgesetzt

IOHK hat vor der Veranstaltung Hard Fork Combinator [HFC], die für die erste Dezemberwoche geplant ist, an den Token-Sperrfunktionen gearbeitet. Das Team hat die Einführung von Goguen fortgesetzt, was nach Shelley ein wichtiger Meilenstein war.

In einem kürzlich erschienenen Update informierten Dimitris Poulopoulos, Projektleiter von Goguen, und Volodymyr Hulchenko, Projektleiter von Cardano, darüber, dass die Token-Sperrfunktionalitäten beginnen werden, die Grundlagen für die vollständige Integration bei Bitcoin Revolution von Goguen in das Hauptnetz zu legen. Angesichts der Bedeutung dieser Protokolländerungen lieferte Kevin Hammond vom IOHK weitere Einzelheiten über die Implementierung und die dahinter stehenden Bemühungen.

Im Gegensatz zu anderen Hardgabeln handhabt Cardano die Hardgabel automatisch, ohne die Blockproduktion zu stoppen. Dies ermöglichte ein reibungsloses Upgrading, so dass neue Funktionen leicht eingeführt werden konnten und die Fähigkeiten der Plattform weiterentwickelt werden konnten.

Er erweiterte:

„Unser Ziel war es immer, diese Änderungen so nahtlos wie möglich durchzuführen. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, bewahrt Cardano automatisch die Historie der früheren Blöcke. Dadurch kann das Protokoll ohne radikale Eingriffe in die Kette aktualisiert werden. Der vorherige Zustand verschwindet nicht.“

Der vorherige Zustand wird vielmehr erweitert, um neue Fähigkeiten in Cardano aufzunehmen; es findet also keine Kettenaufspaltung statt. Stattdessen werden die ursprünglichen Blöcke, die den Regeln der laufenden Blockproduktion entsprechen, mit neuen Blöcken kombiniert, die den neuen Regeln der Blockproduktion entsprechen. Dies nannte das Team Hartgabel-Kombinator, der beim Übergang von Byron zu Shelley eingesetzt wurde.

Mit der Entwicklung von Cardano und Ouroboros wird der HFC-Ansatz sicherstellen, dass die Blöcke Goguen, Basho und Voltaire alle in einer einzigen Kette gehalten werden. Im Blog hinzugefügt:

„Features werden in jeder Phase in aufeinanderfolgenden Hard Forks hinzugefügt. Einige neue Funktionen benötigen möglicherweise nicht einmal eine harte Gabelung (bei der sich das Konsensprotokoll nicht ändert)“.

Die Token-Sperrfunktion, die bei der nächsten Protokolländerung hinzugefügt wird, wird die Plattform für intelligente Verträge und die Schaffung von Vermögenswerten zusammen mit der ADA, die auf Cardano läuft, vorbereiten.

Bitcoin ser rekordantall aktive brukere som pris nesten treffer $ 20K

Da bitcoin fortsetter å sette nye prishøyder, ser nettverket også rekordstore brukeraktiviteter.

Per tirsdag var det 432 451 «aktive enheter»

Per tirsdag var det 432 451 «aktive enheter» – lommeboklynger kontrollert av en enkelt deltaker som sendte eller mottok midler i løpet av en 24-timers periode. Det er en heltidshøyde, ifølge data levert av blockchain-analysefirmaet Glassnode. Den forrige toppen på 410 972 ble registrert 9. desember 2017.

„Antall aktive enheter har økt jevnlig siden halveringen, og betyr en stor økning i deltakelse i nettverksadopsjon,“ sa Matthew Dibb, medstifter av Stack, en leverandør av kryptovaluta-trackere og indeksfond.

Bitcoin gjennomgikk sin tredje gruvebelønning med halvering 11. mai i år. Siden da har antall aktive enheter økt med 70%, og Bitcoin Billionaire pris har mer enn doblet seg til nesten $ 20.000.

Kryptovalutaen skrev en rekordhøyde på $ 19 920,53 på tirsdag før den falt tilbake. Bitcoin handlet i skrivende stund rundt $ 19,130, noe som representerte en 1,7% gevinst på dagen.

Mens bitcoins prisgevinster har vært relativt skarpe de siste åtte ukene

Mens bitcoins prisgevinster har vært relativt skarpe de siste åtte ukene, har antall aktive enheter kartlagt relativt jevn vekst. „Mens beregningen har brutt høyder som ikke er sett siden 2017, har den gjort det gradvis uten“ bobellignende „vekst,“ sa Dibb til CoinDesk. „Vi trøster oss med dette når vi korrelerer adresseklynger med fremtidsrettede prishandlinger.“

Analytikere anser økt aktivitet som et bullish tegn. „Når det er større bruk, er det mer etterspørsel etter kryptovalutaen, og det driver prisen opp,“ sa Philip Gradwell, sjeføkonom i blockchain-etterretningsfirma Chainalysis, tidligere til CoinDesk.

Antall aktive enheter steg til flere måneders høyder i begynnelsen av september, til tross for den flere ukers sideveis prishandlingen i området $ 10 000 til $ 12 500, noe som signaliserer en fortsatt økning i adopsjon og advarsel om prisutbrudd. Økningen i aktivitet for rekordhøyder antyder at bitcoin-rallyet er bærekraftig.

„Vår forventning er at denne beregningen vil fortsette å raskt overgå tidligere høyder når bitcoin bryter gjennom $ 20.000,“ sa Dibb.

Bitcoin rises to a new all-time high – gold, on the other hand, is experiencing massive devaluation. Coincidence?

In the past four months, gold has lost $ 4 trillion in market valuation. Bitcoin, in turn, gained about $ 180 billion over the same period.

Both gold and bitcoin have benefited from the Federal Reserve’s aggressive monetary easing policies. The precious metal hit its record high of $ 2,075.82 an ounce on August 7, 2020.

But it couldn’t hold the top. A wave of profit sales hit, correcting the XAU / USD price by as much as 14.97 percent

Bitcoin, on the other hand, also saw local sell-offs, but continued to rise. On December 1, 2020, the cryptocurrency flagship hit a new record high of $ 19,873 per token (data from Coinbase). The upward trend was reminiscent of previous studies showing a lagged positive correlation between gold and bitcoin .

Bitcoin has increased more than 400 percent since March 2020. Source: BTCUSD on TradingView.com
So does this mean that Bitcoin will also suffer the same fate as gold after it hit its all-time high? Opinions on this differ.

The store of value thesis

According to JP Morgan Chase & Co., family offices are actively selling their gold-based exchange-traded funds in order to get exposure to cryptocurrencies. So far, they have sold 93 tons of precious metal valued at around $ 5 billion. At the same time, the inflow of capital into the Grayscale Bitcoin Trust has doubled.

The study makes gold and bitcoin look like competing assets. This means that investors are more likely to move their store of value from physical to digital, which would pull a good chunk of capital away from what are known as obsolete markets.

Dan Tapeiro, a macro investor who is involved in both gold and bitcoin, believes this is possible. Tapeiro:

“$ 2 trillion worth of gold has been wiped away in the past 4 months. No, not all of it went into Bitcoin, which gained $ 180 billion over the same period, but a rate of 10% would still be impressive. “

Charlie Morris, Chief Investment Officer at ByteTree Asset Management, also believes that money has flowed from the gold markets to Bitcoin. Still, he also recalls that platinum – a commodity rival – has also seen an uptrend in recent sessions, offering more than an alternative to the yellow metal.

„The gold market has been pretty hot this summer, so it’s not surprising that the price slipped back a little on the way to the end of the year,“ said Morris. „Some money went out of the gold, maybe it went into platinum because of the green movement, and obviously some of it went into bitcoin because of all this fuss.“

Garlinghouse does not see Ripple’s success depending on the SEC rating of XRP

The Ripple CEO sees the USA as just one of many markets for his company.

Ripple CEO Brad Garlinghouse is convinced that his company will be successful even if the company’s own cryptocurrency XRP should be classified as a security

In the podcast by crypto expert Anthony Pompliano, Garlinghouse spoke about the theoretical effects of a classification of Bitcoin Lifestyle as a security by the American Securities and Exchange Commission, pointing out that such a decision would be in clear contrast to the previous handling in other G20 countries.

Although the Ripple CEO finds it difficult to imagine seeing XRP as a security, he still lets himself into the thought experiment and says:

“So in the event that XRP is classified as a security in the USA, we still have markets in the remaining G20 countries that see it differently. So far I don’t know of any market in the world that classifies XRP as a security. “

Garlinghouse underpins this global view by noting that „more than 90% of RippleNet’s customers are outside the US“. A corresponding classification in the home country of the crypto payment service provider would therefore have little consequence, as the Ripple CEO suggests.

As a reminder:

The company Ripple offers payment services based on blockchain technology, which are based on the company’s own crypto currency XRP. Although Ripple issued the cryptocurrency, it does not directly control it.

The legal status of XRP has been hotly debated over and over again in recent years, with the experienced trader Peter Brandt recently restarting the discussion when he demanded that the cryptocurrency should be viewed as a security.

The American parliamentarian Tom Emmer takes the opposite position, so he said in August that XRP is not a security.

The dispute over the classification of the cryptocurrency even went to court, because several investors have already filed a class action lawsuit against Ripple because they see a security in XRP. Accordingly, the crypto payment service provider should deliberately misrepresent its relationship to the cryptocurrency. In March, Garlinghouse was also the subject of the lawsuit.

The course of XRP is meanwhile unimpressed and instead is flourishing again. The crypto currency was able to climb out of a multi-year price range , but this was almost offset by a heavy loss on Thursday.

Visa VD tittar framåt på Crypto World

VD för Visa är optimistisk att fler digitala valutor kommer att köras på Visa-nätverket i framtiden.

Visas vd Alfred Kelly sa att han ser stor potential i kryptovalutor

Digitala tillgångar kommer att vara mycket användbara i länder med ett stort antal obankrade personer, tillade han.

Det kan dock ta flera år innan Visa fullt ut omfattar den framväxande tekniken.

Alfred Kelly, VD för betalningsjätten Visa, sa att hans företag ser stor potential i digitala valutor under de kommande åren, särskilt i utvecklingsmarknader med ett betydande antal obankrade människor, enligt CNBC: s rapport som publicerades på fredag.

„Crypto är en växande del av betalningarna i världen“, sade Kelly och tillade: „I slutändan kan vi se digitala valutor som körs på Visa-nätverket på en mer regelbunden basis, om än“ ett antal år ut. “

Företaget förvärvade nyligen Plaid, ett företag som hjälper 11 000 finansinstitut i USA och 2700 fintech-utvecklare att utbyta data

”Vi är ett nätverk och försöker alltmer bli ett nätverk av nätverk”, konstaterade Kelly och förklarade, ”Pläd är bara på sin enklaste nivå ett annat nätverk som vi tror passar in i en önskan att ha flera nätverk som vi flyttar information och pengar runt om i världen. ”

Visa VD tillade att en av kryptos största fördelar ligger hos 1,7 miljarder obankrade människor runt om i världen som inte har tillgång till traditionella konton.

„Det finns 1,7 miljarder människor på jordens yta som vi tror inte är bankerade i ett vanligt banksystem i vilket land de bor i, inklusive några här i USA,“ konstaterade Kelly och tillade: „Vi är verkligen öppna för alla fordon som underlättar förflyttningen av pengar runt om i världen. Vi vill vara mitt i det. ”

Aussichten für den Bitcoin-Preis sind trotz des Rückgangs der COVID-19-Impfstoffnachrichten weiterhin positiv

Nach der äußerst volatilen Preisaktion für Bitcoin nach dem durch den Impfstoff verursachten Rückgang erklären Krypto-Händler, wohin BTC als nächstes gehen wird.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat in den vergangenen 24 Stunden eine extreme Volatilität erfahren. Nachdem der Dow Jones Industrial Average abrupt um mehr als 800 Punkte gestiegen war, stürzte BTC zusammen mit Gold ab. Innerhalb von fünf Stunden nach Erreichen eines Vier-Tages-Höchststandes von 15.840 $ stürzte die dominante Kryptowährung abrupt um 6,5% ab. Nach der Korrektur des BTC bleiben Analysten und Händler hinsichtlich seiner Aussichten für die nahe Zukunft geteilter Meinung.

Der kurzfristige Rückzug von Bitcoin, der innerhalb weniger Stunden erfolgte, war für die BTC aus drei Hauptgründen vorteilhaft. Erstens neutralisierte er den Derivatemarkt, der nicht mehr überhitzt ist. Zweitens führte er zu einer gesunden Ablehnung des Widerstandsniveaus von 16.000 $. Drittens zeigte sich, dass selbst nach einem starken Preisrückgang die Nachfrage der Käufer insgesamt intakt bleibt.

Der Impfstoff von Pfizer neutralisierte den Markt

Am 9. November verzeichnete Bitcoin einen starken Rückgang von 15.840 $ auf 14.805 $, der kurz nachdem Pfizer seine optimistischen Ergebnisse der COVID-19-Medikamentenstudie bekannt gab, in der fast 44.000 Personen getestet wurden und eine Wirksamkeit von 90 % nachgewiesen wurde. Im Anschluss an die Ankündigung von Pfizer stiegen die wichtigsten US-Börsenindizes um etwa 3%.

Der mit Spannung erwartete Durchbruch bei der Entwicklung des Impfstoffs ließ Bitcoin und Gold rapide sinken. Das Kapital verflog innerhalb kurzer Zeit aus den Safe-Hafen-Anlagen und Wertvorräten in risikoreiche Anlagen wie Aktien. Folglich verzeichnete Gold innerhalb eines Tages einen Rückgang von 4,5 %, was für einen Vermögenswert dieser Größe selten ist. Das löste den Appetit auf Aktien und andere risikobehaftete Vermögenswerte aus, was den Bitcoin-Walen eine Geschichte zum Verkauf bot.

Als Bitcoin anfangs zu fallen begann, begannen die Zuflüsse von Walen in den Kryptowährungsaustausch zu steigen. Dies bedeutete, dass hochvermögende Investoren, die große Mengen an BTC besaßen, verkauften. Da sich Bitcoin innerhalb von sechs Stunden wieder über 15.300 $ erholte, kauften die Wale wahrscheinlich zu einem niedrigeren Preis zurück. Aufgrund des Trends ist es wahrscheinlich, dass die Wale die Erzählung der durch den Impfstoff hervorgerufenen Korrektur nutzten, um bei Widerstand zu verkaufen und zu einem niedrigeren Preis zu kaufen.

Im Gespräch mit Cointelegraph sagte Eric Thies, technischer Analyst bei Bitcoin, dass Bitcoin im Wesentlichen zwischen zwei Ebenen schwankt: der Unterstützung von 14.500 $ und dem Widerstand von 16.000 $. Bitcoin lehnte heftig ab, als es sich 16.000 $ näherte, was darauf hindeutet, dass es große Verkaufsaufträge im Widerstandsbereich von 16.000 $ gibt. Sollte BTC eine gewisse Konsolidierung unter 16.000 $ sehen, so Thies, wäre dies für die Käufer von Vorteil:

„Wir sehen, wie Bitcoin seit fast zwei Wochen frühere Widerstände aus dem Jahr 2019 durchbricht, und da der Preis rasch zwischen 14,5.000 $ und 16.000 $ schwankt, brauchen die Bullen eine Konsolidierungsphase, bevor wir uns rasch auf das 2017er Hoch von 19.500 $ zubewegen.

Der kurzfristige Rückgang von Bitcoin war ebenfalls entscheidend, um den Futures-Markt neu zu beleben. Vor dem Rückgang lag der Refinanzierungssatz von BTC-Terminkontrakten an den wichtigsten Börsen deutlich über dem Durchschnitt von 0,01 %. Dies bedeutete, dass die überwiegende Mehrheit des Marktes Bitcoin stark nachgefragt oder gekauft hat. Nach der Korrektur kehrte der Refinanzierungssatz wieder auf 0,01 % zurück, was zeigt, dass der Terminmarkt nicht mehr überhitzt ist.

Was Datenpunkte in der Kette sagen

Laut Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant, bleibt die langfristige Perspektive von Bitcoin positiv. Ki sagte gegenüber Cointelegraph, dass der Mittelwert der Börsenzuflüsse zeigt, dass sich der Bitcoin-Markt „immer noch in einer starken Kaufzone“ befindet. Die Börsenzuflüsse zeigen die Höhe der BTC, die Händler und Investoren an die Börsen transferieren. Wenn diese Zahl niedrig bleibt, weist sie in der Regel auf einen geringeren Verkaufsdruck an den Börsen hin.

Ki sagte jedoch, dass nach dem Abwurf von Bitcoin BTC-Zuflüsse von Walen gesichtet wurden. Obwohl dies ein angeblich rückläufiger Trend ist, stellte der Analyst fest, dass Wale dazu neigen, BTC während Bullentrends regelmäßig zu verkaufen. Da Wale nach Liquidität streben, ziehen sie es vor, zu verkaufen, wenn der Preis steigt, um sicherzustellen, dass es genügend Käufernachfrage auf dem Markt gibt. Obwohl der Trend, je nach Wahrnehmung, bärisch sein könnte, sagte Ki, es sei vorerst unwahrscheinlich, dass es sich um eine Umkehr der Marktstimmung handele:

„Nach dem Preissturz gab es aus zwei Gründen nachfolgende Devisenzuflüsse von Walen. Erstens in der Hausse: Um sie zum lokalen Hoch zu verkaufen. Sie verkaufen, wenn die Kleinanleger an den Börsen aktiv sind. Zweitens, in der Baisse: Um sie zu verkaufen, wenn der ungewöhnliche Angstverkauf stattfindet. Ich würde sagen, wir befinden uns im Fall Nummer 1. Wir haben noch einen Spielraum bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Kleinanleger an den Börsen aktiv sind“.

Große Einbrüche sind während neuer rekordverdächtiger Bullenläufe zu erwarten

Analysten und Händler vertreten im Allgemeinen eine ähnliche Haltung, da große Einbrüche während der Hausse-Trends bei Bitcoin normal sind. Thies erklärte, dass er erwartet, dass Bitcoin im Januar 2021 oder Februar 2021 mit 20.000 $ ein neues Allzeithoch erreichen wird. Dennoch betonte Thies, dass während der vorangegangenen Bullenzyklen immer große Einbrüche aufgetreten seien. Selbst während der Rallye 2017, als BTC sich 20.000 $ näherte, verzeichnete BTC mehrere kurzfristige Rückgänge von 20%-30%.

Wenn sich Bitcoin weiterhin mit mäßigem Schwung konsolidiert, seien die Käufer vor einem größeren Rückgang sicher, sagte Thies. Sofern BTC keine niedrigere Tiefstformation sieht, was der Fall ist, wenn BTC unter den jüngsten Tiefststand fällt, könnte BTC laut dem technischen Analysten eine tiefe Korrektur vermeiden:

„Zu diesem Zeitpunkt sehe ich, dass BTC im Januar oder Februar 20.000 $ erreichen wird, was den tatsächlichen Beginn des neuen ‚Krypto-Bull-Run‘ markieren wird, ABER, erwarten Sie einen Einbruch bis auf 12,8.000 $ irgendwann vorher. Bullen werden von jeder Konsolidierung oder solchen Perioden profitieren, da sie den Markt davor bewahren, zu früh überzukaufen. Bullen sind technisch gesehen in Ordnung, bis wir ein niedrigeres Tief sehen, das zu diesem Zeitpunkt sogar nahe bei 11,5.000 $ liegen würde, aber das ist eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass es passiert, wie es scheint“.

Der Stierfall für Bitcoin

Verschiedene On-Chain-Daten zeigen, dass sowohl Bergleute als auch Wale BTC verkauft haben. Der Miners‘ Position Index auf CryptoQuant erreichte am 5. November ein Jahreshoch, was auf einen steigenden Verkaufsdruck seitens der Bergarbeiter hindeutet. Dennoch ist der Preis von Bitcoin in der vergangenen Woche, abgesehen von einigen Tagen, relativ stabil über 15.000 $ geblieben.

Dieser Trend zeigt, dass die neue Käufernachfrage den von Walen und Bergleuten ausgehenden Verkaufsdruck ausgleicht. Den Analysten von Santiment zufolge ist Tether (USDT) im Wert von etwa 365 Millionen Dollar in den letzten sieben Tagen täglich an den Börsen gehandelt worden. Da das meiste Nebenkapital auf dem Kryptomarkt in Stablecoins gelagert ist, deutet dies darauf hin, dass neue Käufer auf den Markt drängen.

Kurzfristig ist jedoch eine Kennzahl, die eine längere Konsolidierung von Bitcoin bewirken könnte, der relative Indikator für nicht realisierte Gewinne/Verluste. Philip Swift, der Gründer der Bildungsplattform „Look Into Bitcoin“, sagte, BTC bewege sich in der „Gier“-Zone des Indikators, der im Grunde misst, wie viel unrealisierter Gewinn Investoren derzeit halten.

Bitcoin on matkalla kohti 30 000 dollaria toukokuussa 2022

Bitcoin on matkalla kohti 30 000 dollaria toukokuussa 2022, analyytikko väittää

Itsenäisen finanssikonsultin Alan Mastersin mukaan on enemmän syitä pitää Bitcoin hallussa kuin myydä sitä lyhyellä aikavälillä.

Analyytikko totesi, että lippulaiva-kryptovaluutta saattaa nousta 30 000 dollariin toukokuuhun 2022 mennessä, vedoten anekdotisiin teknisiin indikaattoreihin, jotka tukevat hänen erittäin nousevia Bitcoin Up näkymiään. Suhteellisen voimakkuuden indikaattoriksi tai RSI: ksi kutsuttu ns. Impulssioskillaattori mittaa hintaliikkeiden nopeutta ja muutosta.

RSI-lukema yli 70 tekee omaisuuserästä yliostetun. Vastaavasti alle 30: n lukema tekee siitä ylimyydyn. Bitcoin on viime aikoina matkustanut viikoittaisissa aikatauluissa „yliostettuihin“ ensimmäistä kertaa joulukuun 2017 jälkeen, ylittäen vuoden 80. ”Herra Masters piti noususuuntaa merkkinä nousun jatkumisesta.

„Kun Bitcoin nousi ensimmäisen kerran näin korkealle viikoittaisella RSI: llä, se kasvoi suoraan yli 550 päivää“, hän selitti. „Jos saamme samanlaisia ​​toimia nyt, marraskuusta 2020 lähtien, hintojen nousu jatkuu korkeammilla ja matalammilla tasoilla vuoteen 2022 asti toukokuussa.“

Herra Masters lainasi makrotalouden perustekijöistä perustellakseen 30 000 dollarin Bitcoin-härkätavoitteensa. Analyytikko muistutti ensin edellisen hinta-RSI-nousutrendin siitä, että sillä oli „valtava määrä hypeä, paljon FOMOa [pelko puuttua] ja vähittäiskaupan ostajat hyppäsivät kuormien mukaan“.

Mutta tämä ei ole tilanne, jota näemme näinä päivinä“, hän lisäsi

Bitcoin nousi yli 250 prosentilla maaliskuun puolivälin matalasta alle 4000 dollarista, ja sen ylöspäin suuntautunut vauhti johti pelkoihin inflaatiosta sijoittajien ja kauppiaiden keskuudessa. Maailmanlaajuiset keskuspankit ottivat käyttöön lähes nollakorot ja sitoutuivat määrälliseen keventämiseen COVID-19-pandemian aiheuttaman taloudellisen hidastumisen kiertämiseksi.

Laajentumispolitiikka laski valtionlainojen tuotot matalammiksi. Samaan aikaan ne aiheuttivat myös Yhdysvaltain dollarin laskun, mikä sai sijoittajat etsimään mahdollisuuksia muualta. Bitcoin hyötyi siitä. Monet kauppiaat ovat yhtä mieltä siitä, että se houkuttelee pääomaa niin kauan kuin keskuspankit painavat rahaa.

„Suuret instituutiot tai suuret hallitukset, kuten Yhdysvallat, saattavat ostaa Bitcoinia veneitä vasten“, sanoi herra Masters. „Kun näin tapahtuu, myyntiin ei ole mitään syytä, koska jos he ostavat pitkällä aikavälillä, he tietävät, että jotain massiivista on meneillään.“

Bitcoin Movement launches limited streetwear collection with blockchain evidence

The Bitcoin Movement is launching a new collection in collaboration with rapper Zuby, the authenticity of which is registered on VeChain.

On Friday, the online retailer Bitcoin Movement (BTCMVMNT) has a limited streetwear fashion collection brought to market , which brings to each garment one entered on the block chain „proof of authenticity“

The 300-piece collection, which was designed with the help of British influencer and rapper Zuby, consists of 50 hoodies, 125 caps and 125 t-shirts, all of which are adorned with the “21 million” logo. Again, this is an allusion to the maximum amount of Bitcoin Profit in circulation.

Each piece in the collection under the motto “Take the Power Back” has a chipset, which in turn is connected to the VeChain blockchain. Using a smartphone app from Bitcoin Movement, customers can then scan a sewn-in sticker, which means that the VeChain reads product information about the item in question in real time.

In the event that it is a real piece, the message “100% real” is displayed. In addition, the app provides the version number of the garment and the unique transaction ID through which the respective item is anchored in the blockchain.

Daryl Kelly, the founder of Bitcoin Movement explains:

“I wanted our first collection as a Blockchain Limited Edition to capture the philosophy of Bitcoin. It is intended to depict exactly the properties that made Bitcoin so disruptive, successful and attractive for everyone who is looking for truth and transparency. The market-leading blockchain from VeChain fits perfectly with our movement ”.

The new collection is not the first time that limited-edition items of clothing are connected to a blockchain to guarantee their authenticity. More and more fashion designers around the world are using the technology for their supply chains or to prove the authenticity of their pieces.

The well-known brand Alexander McQueen has in turn a new September 3 block chain-based fashion label launched , allows both designers and consumers to register their clothes and resell.